Meisterliche Konditorei, Patisserie, Confiserie in Nidderau

In der Konditorei werden klassische und moderne Torten kreiert, Kuchen und andere feine Backwaren (aus Plunder- und Blätterteig) gebacken.

Patisserie ist eine französisch angehauchte Bezeichnung für eine Konditorei und schließt neben der französischen Spezialitäten (Tarts, Eclairs, Macarons, Croissants) auch die Zubereitung von Desserts mit ein.

Die Confiserie liefert die Kreationen aus der Schokoladenkuvertüre: Pralinen, Schoko-Riegel, Schokoladenfiguren und sogar Schokoladenskulpturen.



Wie alles begann...
Nämlich mit der bestandenen Konditormeister-Prüfung als Zulassungsvoraussetzung für die Selbstständigkeit im Konditorhandwerk.
Um die Meisterschule finanzieren zu können, musste ich kurzzeitig die Branche zu wechseln. Alle Konditoreien, die ich zwecks Jobs anfragte, zeigten sich äußerst unflexibel, was die Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit mit der Weiterbildung angeht. Ich musste sozusagen über den Tellerrand schauen und das erwies sich als mein persönlicher Glücksfall. Ich fand eine Anstellung in einem Blumengeschäft und arbeitete dort sehr sehr gern. So war das naheliegend, dass mein Meister-Thema beides, das Konditorhandwerk und die Floristik, vereinte.
Auf dem Tisch: Orangenblüten-Safran-Eclairs, Brioche mit Lavendel, Himbeer-Jasmin-Pannacotta-Mousse-Torte, Rosenmarzipan-Pralinen, Veilchen-Karamell-Pralinen und vieles weiteres mehr. Nicht auf dem Tisch, da von den Prüfern komplett aufgegessen :-): selbst gemachte Linguine/Nudeln mit Pesto und Blüten-Konfetti.

Torten, Pralinen, Macarons aus Konditorei in Nidderau für Hochzeiten, Geburtstage in Altenstadt, Bruchköbel, Karben, Niddatal, Schöneck, Wöllstadt, Bad Vilbel/ Homburg, Büdingen, Florstadt, Frankfurt, Friedberg, Glauburg, Hanau, Hammersbach, Maintal, Neuberg, Niederdorfelden, Oberdorfelden